header image

News Produkte 02.06.2008

Grösser, schöner, einfacher

Bild Terminal Blade LCD mit Touchscreen

A-Design stellt innovative Besucherleit- und Infoterminals vor

Innovationen im Hause A-Design AG – der führende Schweizer Hersteller von digitalen Besucherleit- und Informationssystemen, stellt auf seiner Hausmesse am 6. Juni in Solothurn erstmals das neue 52-Zoll Touch-Infoterminal vor. Die Full-HD-Auflösung und das edle Finish machen das Infoterminal besonders für den Einsatz im  Unternehmensumfeld und dem öffentlichen Bereich interessant.

Das 52-Zoll Touch-Display ist Teil der Produktfamilie neuer Terminals, die bis zu einer Größe bis 64 Zoll erhältlich sind. Allen Modellen gemeinsam sind die hochwertige Verarbeitung und die brillante Bildqualität. Auf Wunsch stattet A-Design die Terminals, mit analogen oder VoIP-Telefonen aus. Passend zu den Terminals bietet der Schweizer Spezialist für Signaletik digitale Türbeschilderungen an, die mit Diagonalen von 10 bis 15-Zoll erhältlich sind. Damit sind sie ideal für den Einsatz als Empfangsterminals und zur Wegleitung in öffentlichen Einrichtungen und im Unternehmensumfeld geeignet. Alle Infoterminals der neuen Baureihe sind CE-geprüft und entsprechen den feuerpolizeilichen Normen.

Die Terminals und Türschilder werden mit der bewährten A-Design®Organizer Software angesteuert. Die mitgelieferten Standard-Templates ermöglichen den sofortigen Einsatz vor Ort. Auf Wunsch passt A-Design die Templates auf das Unternehmens-CI des Kunden an. Die Organizer-Software ist modular aufgebaut und bietet alle notwendigen Funktionen, um eine dynamische digitale Wegeleitung umzusetzen. Selbst interaktive Gebäudepläne lassen sich mit der Software einfach erstellen und durch multimediale Inhalte anreichern.

Die Software verwaltet alle angebundenen digitalen Beschilderungen von einem zentralen Punkt aus. Die Anwender können mit dem A-Design®Organizer Gebäude- und Raumbeschriftungen auch auf Papier ausdrucken.
Vorhandene Beschilderungssysteme können somit weiter genutzt werden. Im Mischbetrieb ergibt sich so ein Einsparungspotential von rund 60 Prozent gegenüber der konventionellen Beschilderung.  Außerdem besteht die  Möglichkeit, eine Migration auf ein rein digitales Systems schrittweise durchzuführen.

Fast 20 Jahre Design-Erfahrung sind in die Entwicklung der Organizer-Software eingeflossen. Dies spiegelt sich sowohl im Workflow als auch in der Kompatibilität wieder. Schnittstellen zu Outlook, Evento und Protel integrieren das Leit- und Informationssystem-Modul nahtlos in die vorhandene IT-Struktur des Kunden.

A-Design versteht sich als Full-Service-Provider. Nach dem Motto „Alles aus einer Hand“, steht das Team den Kunden bei der Konzeption, Ausschreibung und Umsetzung von Gebäudebeschriftungen zur Seite.

„A-Design hat sich in den letzten Jahren auf dem stetig wachsenden Markt für digitale Leit- und Informationssysteme sowie für Gebäude- und Raumbeschriftungen etabliert“, kommentiert Christa Angehrn-Reichenbach, Geschäftsleiterin von A-Design. „Unser Fachwissen im Bereich der Signaletik und die gründliche Analyse der Kundenanforderungen haben wir in die Soft- und Hardware-Entwicklung einfließen lassen, ohne dabei unsere Design-Kompetenz aus den Augen zu verlieren.“  

arrow_link.gifBlade LCD Terminals

 

Kontakt

A-Design AG
Infosysteme
Baselstrasse 77
CH 4500 Solothurn

T +41 (0)32 627 00 77
F +41 (0)32 627 00 78
arrow_link.gifE-Mail