Luzerner Psychiatrie Signaletikkonzept mit Schildern und Elektronik

Signaletikkonzept mit Schildern und Elektronik

Luzerner Psychiatrie

Die Luzerner Psychiatrie (lups) umfasst die Bereiche Ambulante Dienste, Stationäre Dienste und Kinder- und Jugendpsychiatrie und beschäftigt über 890 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

In einer zukunftsgerichteten psychiatrischen Versorgung gilt auch für die lups der Grundsatz «ambulant vor stationär». Mit einem kontinuierlichen Ausbau von ambulanten Dienstleistungen konnte der Zunahme an psychiatrischen Behandlungen Rechnung getragen werden, ohne Erhöhung des Bettenbestandes.

Das Wohnheim Sonnegarte, das Übergangsheim Berghof und das Ehemalige Kloster (Kultur) sind weitere Organisationseinheiten der Luzerner Psychiatrie.

A-Design erhielt von lups den Auftrag für die Gesamtkonzeption und Umsetzung der Signaletik auf dem Areal St. Urban. Die Arbeit umfasste die Neugestaltung des Geländeplans, die klassische Beschriftung mit Pilonen, Schildern und Flaggen sowie ein elektronischen Informationssystem für die Psychiatrie und das ehemalige Kloster.

Link Lups